Besucher
Besucherzaehler

VfL Halle

VfL Halle
Rosenbusch


Kreissporthalle
Henningstraße



Baxmänner

Kinderturnen

Kinderturnen











































VfL Halle kann für Individualsport täglich genutzt werden!


..ob Badminton, Tischtennis, Volleyball, Fußballtennis... da geht noch mehr.




Unsere VfL Halle steht für den gem. den Regelungen der Verordnung der Landesregierung §10 Abs. 7 (allein, mit einer weiteren Person oder Personen des eigenen Haustandes) erlaubten Individualsport ab sofort - unter Auflagen und den bekannten Hygienevorschriften. täglich nach Voranmeldung zur Nutzung in der Zeit von 14 - 21 Uhr, Samstag und Sonntag von 10 - 17 Uhr zur Verfügung.

Wem also die Decke auf den Kopf zu fallen droht oder die Kinder einfach mal „Auslauf“ brauchen, wer sich sportlich betätigen möchte, setzt sich bitte unter 05152 4393 zur weiteren Koordination, Dokumentation, Absprache der zu beachtenden Auflagen und Ausgabe des Hallenschlüssels mit mir in Verbindung. Die gültige Nutzungs- und Hygieneregelung für den Individualsport ist unter "Aktuelles" zu finden.

Mit sportlichem Gruß

Peter Bormann



                                                
 Trotz Corona: so viele Sportabzeichen wie nie beim VfL
Dr. Bode Oye zum 50. Mal erfolgreich 

„Alles war möglich, aber dass wir mit 241 erfolgreich absolvierten Sportabzeichen das bisher beste Ergebnis überhaupt erreichen war nicht abzusehen. Wir gratulieren allen herzlich, die sich den verschiedenen Disziplingruppen gestellt haben. Und es ist natürlich eine tolle Bestätigung für unser Prüferteam um Roswith Eikmeier und Petra Arndt“ so der 1. Vorsitzende des VfL Hessisch Oldendorf, Peter Bormann

259 Teilnehmer*innen nahmen die sportlichen Herausforderungen des DOSB, die sich an den Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination orientieren,an.

Bemerkenswert ist, dass sowohl bei den Kindern und Jugendlichen 37 % und den Erwachsenen 38 % mehr Teilnehmer zu verzeichnen waren. 30 der 39 erwachsenen Erstteilnehmer gaben an, dass sie von den eigenen Kindern zum Mitmachen „animiert“ wurden. Mit 6 Jahren war Gabriel Meißner jüngster und Rudi Barz mit 85 Jahren ältester Teilnehmer.

 „Die 4. Klassen der Grundschule am Rosenbusch hatten bereits Ende Februar mit dem Sportabzeichen begonnen, mussten dann leider Corona bedingt abbrechen. Wir drücken die Daumen, dass es in diesem Jahr wieder klappt“ hofft Petra Arndt.

Ein Novum: erstmalig koordinierte Kerstin Schmida telefonisch die Übungstermine und so konnte der Ablauf entsprechend den Hygienevorschriften reibungslos und bei toller Stimmung erfolgen. Weiter geht es ab Mai, jeweils dienstags im Waldstadion.
Die noch notwendigen Schwimmnachweise können noch bis zum 30.06.2021 nachgereicht werden und zählen rückwirkend für dadurch bestandene Sportabzeichen in 2020.

Da die traditionelle Urkundenübergabe bei Kaffee und Kuchen in der VfL Halle leider nicht stattfinden kann, arbeitet das Prüferteam an einem etwas anderen Format und wird alle Teilnehmer dazu informieren.



Liebe Mitglieder, Fans und Sponsoren des VfL Hessisch Oldendorf von 1862 e.V.,
 

2020 war für uns alle ein sehr „spezielles“ Jahr mit vielen Einschränkungen und für jeden eine besondere Herausforderung. Sei es im Beruf, durch begrenzte Kontakte oder ausgefallenen Familienfeiern. Neue Begriffe wie Covid 19, Fallzahlen, WarnApp, AHA-Regeln oder Hybridunterricht bestimmen die täglich die Schlagzeilen. 

Durch Erlass des Landes Niedersachsen war auch der VfL angewiesen, ab Mitte März unsere vereinseigene VfL-Sporthalle zu schließen. Sobald erlaubt, genauer ab 25.Mai, haben wir auch in den Sommerferien den Kindern und allen Mitgliedern ermöglicht Sport zu treiben und sind sofort mit unserem erarbeiteten Hygienekonzept erfolgreich an den Start gegangen. 

Aktuell dürfen wir leider erneut keinen Amateur- und Freizeitsport anbieten – hoffen aber, dass die getroffenen Maßnahmen den gewünschten Erfolg bringen und wir wieder durchstarten können, denn: 

Bewegung und körperliche Aktivität spielen eine unumstritten wichtige Rolle. Besonders für Kinder, sie entdecken die Welt in und durch Bewegung sowie im Kontakt mit anderen. Bewegung trägt erheblich zu einer gesunden körperlichen, geistigen und psychosozialen Entwicklung unserer Kinder bei. 

Für uns alle gilt: Sport ist gesund und auch der Spaßfaktor kommt bei uns nicht zu kurz. Wer regelmäßig trainiert, tut damit nicht nur etwas für seine körperliche Fitness, sondern stärkt auch Immunsystem, Herz und Kreislauf. Er stabilisiert seinen Bewegungsapparat und beugt Krankheiten wie Diabetes, Osteoporose und Arterienverkalkung vor. 

Unser VfL bietet mit 26 Trainerinnen und Trainern wöchentlich mit 28 unterschiedlichen Angeboten in rund 54 Trainingsstunden Sport für alle Altersklassen, sowie die Abnahme für das Deutsche Sportabzeichen. Und wir haben auch in Zukunft einiges vor. So planen wir im südlichen Bereich einen Hallenerweiterungsbau mit Sport- und Bewegungsfläche. 

Besonderer Dank sagen möchte ich im Namen des Vorstands unseren Trainern, Betreuern und den vielen Helferlein, die aus der nicht immer einfachen Situation durch Auflagen und Einschränkungen das Beste gemacht und Corona konforme Sportmöglichkeiten im Waldstadion, unserem Beach-Platz oder unserer Sporthalle geschaffen haben. Das war schon beeindruckend. 

Unseren Mitgliedern, die Verständnis für die Situation gezeigt haben und dem VfL weiter die Treue halten danken wir ebenfalls herzlich. Ihr seid spitze.

Und ein dickes Dankeschön geht an unsere Sponsoren, ohne deren Unterstützung vieles nicht hätte umgesetzt werden können; an das AWesA-Team für die immer aktuelle Berichterstattung; die Presse mit der DEWEZET und unserem HO-Schaufenster. Schön, dass wir auf euch zählen dürfen.

Nun wünschen wir allen, insbesondere in den Krankenhäusern und Pflegeheimen, im Sozialdienst sowie all denen, die durch die Corona Pandemie während ihrer täglichen Arbeit besonders betroffen sind, wo immer möglich ein frohes Weihnachtsfest im Kreis eurer Lieben und einen guten Rutsch in ein gesundes neues Jahr 2021.                    

Mit den besten Grüßen im Namen des gesamten Vorstands des
VfL Hessisch Oldendorf von 1862 e.V.
                                                                                                    
Peter Bormann                                                                                                                        
1.Vorsitzender



VfL Halle steht für Individualsport zur Verfügung:

Insbesondere für unsere Mitgliedern steht unsere VfL Halle für den gem. den Regelungen der Verordnung der Landesregierung §10 Abs. 7 (allein, mit einer weiteren Person oder Personen des eigenen Haustandes) erlaubten Individualsport ab sofort - unter Auflagen und den bekannten Hygienevorschriften – bis einschließlich Sonntag, 17.01. täglich zur Nutzung in der Zeit von 10 - 20 Uhr zur Verfügung. Danach werden neu Zeiten - abhängig von der Nutzung durch die Grundschule - bekannt gegeben.
Wem also die Decke auf den Kopf zu fallen droht oder die Kinder einfach mal „Auslauf“ brauchen, wer sich sportliche betätigen möchte, setzt sich bitte mit mir zur weiteren Koordination, Dokumentation, Absprache der zu beachtenden Auflagen und Ausgabe des Hallenschlüssels in Verbindung. Die gültige Nutzungsregelung für den Individualsport ist unter "Aktuelles" zu finden.
 
Mit sportlichem Gruß
Peter Bormann


wichtige News: 

Liebe Mitglieder, Trainer*innen und Sportler*innen.
Wie ihr sicher informiert seid, findet gem. dem Erlass unserer Landesregierung vom 01.12.2020 neben weiteren neuen Regelungen voraussichtlich bis 31.01. kein Amateur- und Freizeitsport statt. Somit stellen wir - leider - entsprechend unser Sportangebot und den Trainingsbetrieb ein.

https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/vorschriften-der-landesregierung-185856.html

Hintergrund sind die weiterhin nicht abnehmenden Corona-Neuinfektionen, die offenbar mit den bisherigen Regelungen nicht einzudämmen sind.

Ich hoffe für uns alle, dass durch diese Maßnahmen die gewünschte Wirkung erreicht wird - und wir bald wieder unseren Sport aufnehmen dürfen.
Wir alle können durch unser umsichtiges Verhalten mit dazu beitragen.

Viele Grüße - und gebt weiter auf euch acht.
Peter Bormann
1.Vorsitzender
VfL Hessisch Oldendorf v. 1862 e.V.

Da Tai Chi und Yoga gem. der Niedersächsischen Corona Verordnung unterbrochen werden müssen, werden die ausgefallenen Stunden nach Aufhebung der neuen Einschränkungen nachgeholt !

                    


!! Ab 01. November aufgrund des aktuellen Lockdown ausgesetzt !!

Babygarten für Baby´s von 1 - ca. 24 Monate startet:

Babys haben von Natur aus Bewegungsdrang. Wenn sie dem nachgehen können,
entwickeln sie Eigeninitiative, Zuversicht und später mehr Bewegungsfreude.

Unser Angebot bietet die Möglichkeit diese zu fördern. Unsere ausgebildete Übungsleiterin
Sabrina bringt Eltern und die Kleinen dazu, sich miteinander zu bewegen und Körperkontakt zu halten.

Natürlich findet auch ein zwangloser Austausch junger Eltern untereinander statt. Kommt vorbei und schnuppert am Mittwoch, 30. September in der VfL-Halle am Rosenbusch oder am Dienstag, 6. Oktober in der Kreissporthalle, Henningstraße - jeweils von 10.30 bis 11.30 Uhr.
Das Kursangebot startet dann nach den Herbstferien immer dienstags um 10.30 Uhr in der Kreissporthalle. Eine Anmeldung, auch für den Schnupperkurs, ist erforderlich unter
05152-4394

Gerne könnt Ihr auch Eure Lieblings-Spielsachen oder Kuscheltiere mitbringen!





!! Ab 01. November aufgrund des aktuellen Lockdown ausgesetzt !!

Unser Angebot, Trainingsorte und Zeiten findet ihr in der Spalte links unter:
Angebotsübersicht und Unser Angebot

Das Hygienekonzept findet ihr ebenfalls links unter
Aktuelles oder über den Link:


  • Grundlage bilden die jeweiligen Vorschriften der Niedersächsischen Coronaverordnung:

    https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/vorschriften-der-landesregierung-185856.html


    Wir bitten weiterhin für diese notwendigen Maßnahmen und Einschränkungen um euer Verständnis und unbedingt die Regeln peinlich genau zu beachten - um Corona keine Chance zu geben.